Herzlich willkommen

Gerne bieten wir Ihnen bei Ihrem Besuch einen informativen und kurzweiligen Einblick in unser Haus.

Das Alters- und Pflegeheim Sunnematte wurde im September 1978 eröffnet und bietet insgesamt Platz für 60 Personen, verteilt auf vier Wohnebenen. In der Zwischenzeit erfolgten verschiedene bauliche Erneuerungen, so auch im Jahr 1998 in den Bereichen Speiseraum, Cafeteria, Mehrzweckraum und Therapieräume. Im Jahr 2003 wurde das Raumangebot auf den Wohnebenen erweitert und den Bedürfnissen angepasst. Dabei wurden die meisten Mehrbettzimmer in Einerzimmer umgebaut. So haben unsere Bewohnenden die Möglichkeit, ihr Zimmer individuell und ihren Bedürfnissen entsprechend einzurichten.

Trägerschaft der Sunnematte ist die Einwohnergemeinde Escholzmatt-Marbach.

Im Alters- und Pflegeheim Sunnematte finden pflegebedürftige Personen jeden Alters sowie Personen, welche Unterstützung im täglichen Alltag brauchen, Aufnahme und individuelle Betreuung. Zur Entlastung von Angehörigen, für Schnupperwochen bei Unentschlossenen oder einfach zur Erholung, bieten wir Gästebettzimmer auch für Kurzaufenthalte an.

Die Sunnematte ist ein offenes Haus. Da Besucher bei uns jederzeit herzlich willkommen sind, gibt es keine festen Besuchszeiten. In unserer schönen Cafeteria können Sie auch private Anlässe wie zum Beispiel Geburttagsfeste, Traueressen usw. durchführen. Fragen Sie uns nach den entsprechenden Menüvorschlägen. Selbstverständlich steht die öffentliche Cafeteria allen Besuchern und Gästen offen, um einfach etwas zu trinken.

Nun laden wir Sie herzlich ein, uns durch einen Rundgang auf unserer Homepage etwas näher kennen zu lernen. Wir sind gerne jederzeit bereit, Ihnen die Sunnematte persönlich zu zeigen und anschliessend mit Ihnen die offenen Fragen zu besprechen.

 

Tage der offenen Tür

Das Alters- und Pflegeheim Sunnematte lädt allen Interessierten am 27. und 28. August 2016 zu den Tagen der offenen Tür ein. Den Informations-Flyer finden Sie hier.

Lehrabschlüsse im Alters- und Pflegeheim Sunnematte

Wir sind stolz, dass alle Lernenden ihre Prüfung bestanden haben und gratuliert hierzu ganz herzlich. Für ihren Lebensweg wünschen wir alles Gute und viel Erfolg. 

Die abschliessenden Lernenden von links nach rechts:

Bischof Rea, Assistentin Gesundheit & Soziales EBA

Felder Stefanie, Fachfrau Gesundheit EFZ mit Ehrenmeldung

Aregger Flavia, Assistentin Gesundheit & Soziales EBA

Stadelmann Jasmin, Fachfrau Gesundheit EFZ mit Ehrenmeldung

Lustenberger Nadine, Fachfrau Gesundheit EFZ mit Ehrenmeldung

Aregger Seline, Fachfrau Gesundheit EFZ

Hurni Mathieu, Fachmann Betriebsunterhalt EFZ

Finsterwald Andrea, Fachfrau Hauswirtschaft EFZ

Mirdita Kristina, Assistentin Gesundheit & Soziales EBA (fehlt auf dem Bild)

Erweiterungsbau Stand April 2016

Der Innenausbau des Erweiterungsbaus kommt gut voran..... Die Parkettböden wurden verlegt und die restlichen Böden werden gegossen, geschliffen und versiegelt.... Betreten zurzeit verboten. Die Bäder werden fertig eingerichtet.

Neue Familienmitglieder gesucht

Den Link zu den offenen Stellen finden Sie hier.

Weiterbildungsangebot für Freiwillige Betreuende

Hier kommen Sie zu dem Weiterbildungsangebot für Betreuende der Besuchergruppen der Region Entlebuch Wolhusen und Interessierte, welche sich neu für diesen Freiwilligeneinsatz interessieren. Diese Weiterbildung wird in Zusammenarbeit mit der Pro Senectute Kanton Luzern und dem Alters- und Pflegeheim Sunnematte angeboten.