Aus- und Weiterbildung

weiterbildung.curaviva.ch

Wir wollen den Bewohnenden ermöglichen, dass sie sich in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen können. Um dies zu erreichen, fördern wir unsere Mitarbeitenden gezielt durch interne und externe Aus- und Weiterbildungen. Zur Sicherung des Berufsnachwuchses stellen wir zudem verschiedene Lehrstellen zur Verfügung.

 Die Sunnematte ist ein Ausbildungsbetrieb für:

• Fachangestellte Gesundheit / Fachangestellter Gesundheit (FAGE)
Fachangestellte Gesundheit / Fachangestellter Gesundheit ist ein neuer Beruf im Gesundheitswesen. Die Ausbildung schliesst an die obligatorische Schulzeit an und dauert drei Jahre. Sie führt zu einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ).

• Fachfrau / Fachmann Betreuung
Die berufliche Grundausbildung dauert drei Jahre. Für Erwachsene gibt es unter bestimmten Voraussetzungen die um einen Drittel verkürzte Grundausbildung (Nachholbildung). Abschluss: eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ).

• Assistentin / Assistent Gesundheit und Soziales
Die Ausbildung schliesst an die obligatorische Schulzeit an. Nach einer zweijährigen Ausbildung führt sie zum eidgenössischen Berufsattest (EBA).

• Pflegeassistentin / Pflegeassistent
1-jährige Vollzeit-Ausbildung mit Berufsausweis.

• Küchenangestellte/r EBA
Diese Ausbildung dauert zwei Jahre und schliesst mit einem eidgenössischen Berufsattest (EBA) ab.

• Bildungsgang Hauswarte zum eidgenössischen Diplom
Nach zweijähriger berufsbegleitender Ausbildungszeit schliesst man mit dem eidgenössischen Diplom ab.

• Fachfrau / Fachmann Betriebsunterhalt
Diese Ausbildung dauert drei Jahre und schliesst mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ab. Die Lehre schliesst an die obligatorische Schulzeit an.

• Fachfrau / Fachmann Hauswirtschaft
Die Lehre schliesst an die obligatorische Schulzeit an und dauert drei Jahre. Sie wird mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen.

• Hauswirtschaftspraktikerin / Hauswirtschaftspraktiker
Nach zweijähriger berufsbegleitender Ausbildungszeit schliesst man mit dem eidgenössischen Berufsattest (EBA) ab.

• Praktikum
In allen Ausbildungssparten können auch Praktika gemacht werden.

Informationen zu den verschiedenen Berufsbildungen:

Pflege und Betreuung
Zapaplus Zentralschweiz
Zigg

Allgemein
Berufsbildung Kanton Luzern
Berufsberatung
CURAVIVA

 

Für Anfragen zu offenen Praktika- und Lehrstellen stehen Ihnen die entsprechenden Ansprechpersonen gerne zur Verfügung.